Donnersberger Literaturtage 2021

Die Donnersberger Literaturtage finden seit 2007 alle zwei Jahre im Donnersberg statt. Sie sind inzwischen dank ihres Konzeptes das komplexeste und vielseitigste Literaturfestival in Rheinland-Pfalz, vielleicht sogar im nationalen Vergleich. Inhaltlich sind alle Literaturgattungen vertreten von Science Fiktion/Fantasy bis hin zur Lyrik. Sie werden organisiert von einem kleinen Kreis Literaturbegeisterter. Entsprechend unserem Konzept veranstalten wir während der DLT Lesungen mit national und regional bekannten Autoren. Herzstück aber ist der Wettbewerb um den Susanne-Faschon-Preis, bei dem wir uns auf die 11.-13. Klassen bzw SchülerInnen nach der Mittleren Reife beschränken. Dies schließt auch die Berufsbildenden Schulen und Realschulen plus mit ein.

 

  • 2007 begannen sie in Rockenhausen,
  • 2009 in Göllheim,
  • 2011 in Kirchheimbolanden mit der Schülerveranstaltung im Nordpfalzgymnasium
  • 2013 in Kirchheimbolanden + Umgebung mit der Schülerveranstaltung im Gymnasium Weierhof
  • 2015 in Kirchheimbolanden + Umgebung mit der Schülerveranstaltung an der BBS in Rockenhausen
  • 2017 in Kirchheimbolanden + Umgebung mit der Schülerveranstaltung an der BBS in Rockenhausen
  • 2019 in Kirchheimbolanden + Umgebung mit der Schülerveranstaltung an der IGS in Eisenberg
  • 2021 in Kirchheimbolanden + Umgebung mit der Schülerveranstaltung am WEG in Winnweiler

Die 8. Donnersberger Literaturtage finden vom 1.5. bis 30.6.2021 statt. Sebastian Fitzek wird kommen und am 11.Juni 2021 in der Aula des Nordpfalzgymnasiums Kirchheimbolanden lesen. Zusammen mit Vincent Kliesch wird er „Auris 3“ vorstellen, einen superspannenden Thriller der beiden. Vormittags werden sie vor Schülern i.d. Aula des Nordpfalz-gymnasiums lesen, abends vor Erwachsenen.

Weitere Informationen zum Programm erhalten Sie auf der Seite des Veranstalters unter: http://www.dltage.de/index.html

Skip to content